Badesee wegen Riesenschlange gesperrt

anaconda 611

Die Story klingt wie aus einem Horrorfilm. Der Latumer See in Meerbusch nahe Düsseldorf lockt normalerweise Dutzende Ausflügler und Badegäste an. Doch nun musste er gesperrt werden. Der Grund: Eine zwei Meter lange Anakonda soll dort ihr Unwesen treiben.

Badesee wegen Riesenschlange gesperrt 1

Angler hatten das Tier entdeckt und Alarm geschlagen - dann sind auch Mitarbeiter der Stadt darauf gestoßen. Experten haben es als gelbe Anakonda identifiziert. Die Würgeschlange ist für Menschen an sich nicht gefährlich, trotzdem wurden vorsichtshalber Absperrgitter aufgestellt.

Badesee wegen Riesenschlange gesperrt 2

Experten vermuten, dass die Anakonda in dem See ausgesetzt wurde und sich dort von Mäusen und Fischen ernährt. Im Wasser wird man das Tier aber kaum einfangen können. Man müsste die Schlange schon beim Sonnen unter einem Baumstamm oder am Ufer erwischen, heißt es.

Hotte Pics an U7-Team gesendet

Frau verwechselt Whatsapp-Chat

Ronaldo bricht in Tränen aus

bei TV-Interview

Hund wartet 4 Jahre lang!

auf seine verlorene Familie

Statt 4 Tage 14.000 Kilometer

Mann veruntreut Leihauto

Flugverspätung wegen Bienen

"Summ, summ, summ"

Gabalier: Beziehungs-Aus!

Emotionale Reaktionen im Netz

Wiener von Auto überrollt

Er ist auf der Straße gelegen

Sohn sticht Mutter nieder

Bluttat in Vorarlberg