Badesee wegen Riesenschlange gesperrt

anaconda 611

Die Story klingt wie aus einem Horrorfilm. Der Latumer See in Meerbusch nahe Düsseldorf lockt normalerweise Dutzende Ausflügler und Badegäste an. Doch nun musste er gesperrt werden. Der Grund: Eine zwei Meter lange Anakonda soll dort ihr Unwesen treiben.

Badesee wegen Riesenschlange gesperrt 1

Angler hatten das Tier entdeckt und Alarm geschlagen - dann sind auch Mitarbeiter der Stadt darauf gestoßen. Experten haben es als gelbe Anakonda identifiziert. Die Würgeschlange ist für Menschen an sich nicht gefährlich, trotzdem wurden vorsichtshalber Absperrgitter aufgestellt.

Badesee wegen Riesenschlange gesperrt 2

Experten vermuten, dass die Anakonda in dem See ausgesetzt wurde und sich dort von Mäusen und Fischen ernährt. Im Wasser wird man das Tier aber kaum einfangen können. Man müsste die Schlange schon beim Sonnen unter einem Baumstamm oder am Ufer erwischen, heißt es.

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder