Balkan-Geberkonferenz nach Flut

(16.07.2014) Nach dem verheerenden Hochwasser auf dem Balkan brauchen die Menschen weiter dringend Hilfe. Heute findet in Brüssel eine internationale Geberkonferenz statt, um Geld für den Wiederaufbau zu sammeln. Nötig sind Milliarden, denn allein in Bosnien hat die Jahrhundert-Flut im Mai einen Schaden von zwei Milliarden Euro verursacht. Die in Klagenfurt lebende gebürtige Bosnierin Samira Garanovic hat mit einer Freundin schon im Mai eine Hilfsaktion über Facebook ins Leben gerufen.

Samira im KRONEHIT-Interview:
‚Leider glauben die Leute, dass keine Hilfe mehr benötigt wird. Aber es ist so, dass viele Menschen in Bosnien immer noch auf der Straße sitzen und auf finanzielle Hilfe angewiesen sind. In den Gebieten, die von Erdrutschen betroffen sind, sieht es immer noch wie auf einem Schlachtfeld aus.‘

Auto rast in Fußgängerzone

Fünf Tote in Trier

Schäferhunde kapern Polizeiauto

und besetzen den Fahrersitz

Unfall auf Höhenstraße

PKW überschlägt sich

Stephanie Venier über Corona

"konnte kaum aufstehen"

Mutter isoliert Sohn

fast 30 Jahre lang

Corona-Impfung im Dezember?

Zulassung bei EU beantragt

Ursula Stenzel wird Bloggerin

und verlässt die FPÖ

4.500 Handys gestohlen

Bande in NÖ erwischt