Balkon bricht plötzlich ab

Großmutter gestorben

(06.04.2021) Der Stoff, aus dem die Albträume sind: Drei Frauen und ein Kleinkind sind am Montagnachmittag in Lenzing (Bezirk Vöcklabruck) mitsamt einem Balkon dreieinhalb Meter abgestürzt. Eine 55-Jährige erlag noch am Abend im Krankenhaus ihren lebensgefährlichen Verletzungen, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Dienstag. Die anderen beiden Frauen wurden schwer verletzt, das Kind nur leicht.

Eine 31-Jährige hatte sich mit ihrem vierjährigen Sohn, der 55-jährigen Großmutter und einer 54-jährigen Besucherin am Balkon ihres Wohnhauses aufgehalten. Plötzlich brach der etwa 60 Jahre alte, betonierte Balkon vollständig ab und alle vier stürzten etwa dreieinhalb Meter in die Tiefe. Die Staatsanwaltschaft Wels beauftragte einen Sachverständigen mit der Ermittlung der Unfallursache.

(mt/apa)

Marlboro wird eingestellt

Ab 2030 kein Verkauf in England

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland