Ballon landet mitten in Köln

(02.09.2014) Ungewöhnliche Szenen in Köln: Einem Heißluftballonfahrer geht das Gas aus. Er muss direkt neben dem Bahnhof in der Innenstadt eine Notlandung hinlegen.

Vorsichtshalber wird der Strom der Oberleitungen abgeschaltet, was kein Problem war, da die Bahnmitarbeiter in Köln derzeit sowieso streiken. Der Ballonfahrer und die vier Passagiere sind unverletzt geblieben.

Schau dir Fotos von dem Zwischenfall an!

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen