Bankomat gesprengt

Fahndung in Wolfsberg

(25.10.2019) Großfahndung nach Bankomatsprengung in Kärnten!

In einem Einkaufszentrum in Wolfsberg haben in der Nacht auf heute unbekannte Täter einen Bankomat gesprengt. Dabei sind etliche Teile des Geldautomaten durch die Luft geflogen, ein Alarm ist ausgelöst worden, sagt Waltraud Dullnigg von der Polizei Kärnten: „Es sind sofort Fahndungsmaßnahmen durchgeführt worden. Es wurde eine Alarmfahndung ausgelöst und in St. Andrä im Lavanttal konnten zwei verdächtige, ausländische Fahrzeuge angehalten werden.“ Die drei Insassen werden derzeit befragt.

Ein Lenker eines weiteren Fahrzeuges befindet sich noch auf der Flucht. Gefahndet wird nach einem dunklen BMW mit italienischem Kennzeichen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch unklar.

Solltest du Hinweise zu dem dunklen BMW haben, bitte gleich den Notruf 133 wählen!

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö