Bankomat unknackbar: Täter versagen

bankomat 611

(21.07.2017) So viel krimineller Aufwand für nichts! Für Aufsehen sorgen Möchtegern-Bankomatknacker in Kärnten. Die unbekannten Täter brechen in der Nacht in einen Supermarkt im Bezirk Klagenfurt-Land ein, reißen im Foyer einen Bankomaten aus der Verankerung und flüchten mit dem schweren Gerät in eine nahegelegenes Waldstück.

Dort hat man den Bankomaten Stunden später gefunden – und zwar unversehrt. Die Gauner haben es offenbar nicht geschafft, das Gerät zu knacken, sagt Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Entweder ist es ihnen einfach nicht gelungen, den Bankomaten aufzubrechen, oder sie sind beim Versuch gestört worden. Der Polizeihubschrauber ist nämlich unterwegs gewesen. Möglich, dass sie in Panik ohne Bankomat geflohen sind.“

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer