Bankomat unknackbar: Täter versagen

(21.07.2017) So viel krimineller Aufwand für nichts! Für Aufsehen sorgen Möchtegern-Bankomatknacker in Kärnten. Die unbekannten Täter brechen in der Nacht in einen Supermarkt im Bezirk Klagenfurt-Land ein, reißen im Foyer einen Bankomaten aus der Verankerung und flüchten mit dem schweren Gerät in eine nahegelegenes Waldstück.

Dort hat man den Bankomaten Stunden später gefunden – und zwar unversehrt. Die Gauner haben es offenbar nicht geschafft, das Gerät zu knacken, sagt Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Entweder ist es ihnen einfach nicht gelungen, den Bankomaten aufzubrechen, oder sie sind beim Versuch gestört worden. Der Polizeihubschrauber ist nämlich unterwegs gewesen. Möglich, dass sie in Panik ohne Bankomat geflohen sind.“

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet

Oder-Fischsterben

Vermutetes Algengift nachgewiesen

Unwetter auf Korsika

Österreicherin unter den Opfern

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert