Banküberfall: Motorrad gefunden

(18.03.2014) Ein weinrotes Motorrad könnte dabei helfen, einen Banküberfall in Tirol aufzuklären. Ein Unbekannter stürmt die Sparkasse in Rum bei Innsbruck. Er schwingt sich mit der Beute in unbekannter Höhe auf das Motorrad und rast davon. Dieses ist mittlerweile bei einem Hotel in der Nähe der Sparkasse gefunden worden und der einzige Anhaltspunkt der Ermittler.

Samuel Thurner von der Tiroler Krone:
„Der Mann ist etwa 1 Meter 90 groß. Er war schwarz gekleidet und trug einen weißen Sturzhelm. Die Alarmfahndung ist mittlerweile beendet. Es wird nun weiter untersucht. Das Motorrad wurde vor einigen Tagen in Innsbruck gestohlen.“

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar