Banküberfall: Motorrad gefunden

(18.03.2014) Ein weinrotes Motorrad könnte dabei helfen, einen Banküberfall in Tirol aufzuklären. Ein Unbekannter stürmt die Sparkasse in Rum bei Innsbruck. Er schwingt sich mit der Beute in unbekannter Höhe auf das Motorrad und rast davon. Dieses ist mittlerweile bei einem Hotel in der Nähe der Sparkasse gefunden worden und der einzige Anhaltspunkt der Ermittler.

Samuel Thurner von der Tiroler Krone:
„Der Mann ist etwa 1 Meter 90 groß. Er war schwarz gekleidet und trug einen weißen Sturzhelm. Die Alarmfahndung ist mittlerweile beendet. Es wird nun weiter untersucht. Das Motorrad wurde vor einigen Tagen in Innsbruck gestohlen.“

Stmk: Unwetter

4.000 Haushalte ohne Strom

Krebs durch Risikofaktoren

Rauchen: Fast die Hälfte der Todesfälle

Rekordfluten in Pakistan

Internet und Telefon ausgefallen

Badegäste retten Leben

Pensionisten überlebt

Langzeitarbeitslose

So wenige wie vor acht Jahren

Priester schmuggelt Waffen

Auf Haiti verhaftet

Lewandowski überfallen

Nach FC Barcelona-Training

Unwetter trifft Freizeitpark

Riesenrad herumgewirbelt