Basejumper (31) tot!

Kollidiert mit Felsen

(18.07.2022) Ein 31-jähriger Basejumper ist am Samstagabend in Walenstadtberg in der Schweiz tödlich verunglückt. Der Ukrainer mit Wohnsitz in Dubai wollte vom Startplatz "Sputnik" oberhalb des Walensees in Richtung Walenstadt fliegen. Im Gebiet Tieregg prallte er gegen Naturhindernisse und stürzte danach rund 300 Meter ab, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Basejumpers feststellen.

(MK/APA

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf