Bauarbeiter verschüttet – tot!

(12.11.2013) Tragischer Unfall gestern in Wenns im Tiroler Pitztal! Ein 53-jähriger Arbeiter ist bei Bauarbeiten in einer Grube verschüttet worden, für den Mann kommt jede Hilfe zu spät! In Wenns werden gerade Bauarbeiten für eine Wasserleitung durchgeführt, dabei dürfte gestern Erde in eine Baugrube gerutscht sein. Der Mann wird bis zur Brust von den Erdmassen verschüttet. Seine Kollegen schlagen sofort Alarm. Stefan Eder Pressesprecher von der Tiroler Polizei:

“Noch während der Bergungsarbeiten hat dann der Mann das Bewusstsein verloren und ist trotz Reanimierungsmaßnahmen durch den Notarzt verstorben. Derzeit sind die Ermittlungen noch voll im Gange, direkt hat den Unfall nämlich niemand beobachten. Es gibt auch eine Obduktion, danach wird man vielleicht mehr wissen.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!