Beamtin im Häf’n gedealt?

Kokain und Crystal Meth im Knast: Eine Beamtin soll in der Justizanstalt Garsten in Oberösterreich einen regelrechten Drogenring aufgebaut haben! Die Frau steht laut Staatsanwaltschaft Steyr im Verdacht, die harten Drogen ins Gefängnis geschmuggelt und verteilt zu haben. Weil die Häftlinge auf Facebook Andeutungen gemacht haben, ist das Ganze aufgeflogen. Die Ermittlungen laufen.

Peter Prechtl von der Vollzugsdirektion im Justizministerium:
‚Es ist leider so, dass es solche Fälle gibt, Gott sei Dank sehr selten bei uns im Verzug. Unsere Aufgabe ist es, darauf zu reagieren und so etwas in Zukunft zu verhindern.‘

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher