Beamtin im Häf’n gedealt?

(17.04.2014) Kokain und Crystal Meth im Knast: Eine Beamtin soll in der Justizanstalt Garsten in Oberösterreich einen regelrechten Drogenring aufgebaut haben! Die Frau steht laut Staatsanwaltschaft Steyr im Verdacht, die harten Drogen ins Gefängnis geschmuggelt und verteilt zu haben. Weil die Häftlinge auf Facebook Andeutungen gemacht haben, ist das Ganze aufgeflogen. Die Ermittlungen laufen.

Peter Prechtl von der Vollzugsdirektion im Justizministerium:
‚Es ist leider so, dass es solche Fälle gibt, Gott sei Dank sehr selten bei uns im Verzug. Unsere Aufgabe ist es, darauf zu reagieren und so etwas in Zukunft zu verhindern.‘

"Wählen ist wie spazieren gehen"

Hündin Juli hält Wahlkampfrede

Justin Bieber erleichtert sich!

Pinkelpause für Popstar

STMK: 15-Jährige vergewaltigt

Nach einem Oktoberfest

6-Jähriger ertrunken

30.000 € für Hinweise

Anschlag in Wien

Prozess gegen Kontaktmann

Drohnenangriff auf Kiew

Infrastruktur betroffen

Grausame Schweinemast

Betrieb kommt glimpflich davon

Schlafender Einbrecher im Auto!

Besitzerin unter Schock