Beauty-Trend: Microblading

(17.03.2016) Würdest du dich für dichtere Augenbrauen unters Messer legen? Immer mehr Frauen wünschen sich volle Augenbrauen à la Cara Delevingne. Das Model gilt derzeit weltweit als die Frau mit dem perfekten Augenbrauenschwung. Doch was, wenn die Härchen einfach nicht so wachsen wollen? Viele Kosmetiker bieten daher Microblading an. Mit einem Skalpell werden im Augenbrauenbereich feine Schnitte in die Haut gemacht und mit der gewünschten Farbe aufgefüllt.

Eine Art permanentes Make-Up. Schönheitschirurg Alexander Siegl ist allerdings kein großer Fan davon:
“Es kann natürlich zu feinen Narben und Entzündungen kommen. Problematisch ist auch, dass die Farbe verrinnen oder ausbleichen kann. Ich empfehle eher eine Echthaar-Transplantation. Dann wächst auch was. Das Microblading ist ja nur Farbe.“

Gesuchter Soldat tot?

Fahndung wegen Terrorverdacht

Tornado in Belgien

Mehrere Menschen verletzt

1 Milliarde Geimpfte

China gibt Gas

Skandal um Lokalpolitiker

Erpresst Opfer mit Sex-Bildern

Schwarzfahrer Deluxe

Wildschwein in U-Bahn

Neue Flamme?

Kanye im Liebesglück

Eriksen verlässt Spital

Nach Kollaps auf Spielfeld

Reporter isst Hut

Nach falscher Wahlprognose