Beim Fotografieren abgestürzt

Frau stirbt

(26.08.2020) Beim Fotografieren in den Tod gestürzt! Auf einem Wanderweg im Bezirk Liezen in der Steiermark ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Eine 23-jährige Tschechin ist mit ihrem 28-jährigen tschechischen Lebensgefährten und zwei Hunden von der Kaltenbachkehre über die Kaltenbachseen in Richtung Gipfel des Deneck gewandert. Um ein Foto zu machen, hat sich die Frau auf einen abfallenden Felsen gestellt, ist dabei ausgerutscht und rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der Tschechin feststellen.

(mt)

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer

Sextäter gefasst: Opfer-Suche

Bitte bei Polizei melden

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel