Beim Fotografieren abgestürzt

Frau stirbt

(26.08.2020) Beim Fotografieren in den Tod gestürzt! Auf einem Wanderweg im Bezirk Liezen in der Steiermark ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Eine 23-jährige Tschechin ist mit ihrem 28-jährigen tschechischen Lebensgefährten und zwei Hunden von der Kaltenbachkehre über die Kaltenbachseen in Richtung Gipfel des Deneck gewandert. Um ein Foto zu machen, hat sich die Frau auf einen abfallenden Felsen gestellt, ist dabei ausgerutscht und rund 150 Meter in die Tiefe gestürzt. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der Tschechin feststellen.

(mt)

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

"habe ihn nie angegriffen!"

Heard über Depp

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle