Vorerst in Warteschleife

Maulkorb 611

Die angekündigte Maulkorbpflicht für Listenhunde kommt vorerst doch nicht. Weil die Wiener Grünen bei dieser Maßnahme noch Diskussionsbedarf sehen, wird sie nicht Teil der angekündigten Tierschutznovelle sein, gaben SPÖ und Grüne in einer gemeinsamen Aussendung am Freitag bekannt. Für Stadträtin Ulli Sima (SPÖ) ist der verpflichtende Maulkorb allerdings "alternativenlos", wie sie der APA sagte.

"Wir werden uns zu diesem Thema noch externe Expertise holen und alle Aspekte beleuchten, um so zu einer guten Entscheidung zu kommen", wird Rüdiger Maresch, Tierschutzsprecher der Wiener Grünen, in der Aussendung zitiert. Die Maulkorbpflicht wird also nicht in der aktuellen Novelle enthalten sein.

site by wunderweiss, v1.50