Berg-Drama in Salzburg: 5 Tote

Tödliches Berg-Drama in Salzburg! Im Wildgerlostal in Krimml im Pinzgau sind heute Vormittag fünf Bergsteiger ums Leben gekommen. Ein weiterer wurde schwer verletzt. Die sechs-köpfige Gruppe war als Seilschaft - also Bergsteiger, die bei einer Bergtour durch ein Seil miteinander verbunden sind – unterwegs. Rettungshubschrauber aus Salzburg und auch Tirol waren in dem entlegenen Gebiet in über 2.000 Metern Seehöhe im Einsatz, um die Verunglückten zu bergen.

Einsatzleiter Martin Reichholf von der Bezirkshauptmannschaft Zell am See:
"Die Seilschaft von sechs Personen ist circa eineinhalb Kilometer südlich der Zittauerhütte im Wildgerlostal abgestürzt. Nur einer der Bergsteiger konnte schwer verletzt geborgen werden. Der Mann wurde ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht."

Mittlerweile ist einer der Toten identifiziert worden. Es handelt sich um einen 34-jährigen Deutschen aus Bayern. Offenbar kommen alle sechs Bergsteiger aus Deutschland.

Zu dem Absturz soll es offenbar beim Versuch umzukehren gekommen sein. Die Ermittlungen zur genauen Unglücksursache laufen.

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder

Mädchen ertrinkt in Hotel-Pool

Bauleiter jetzt verurteilt