Bergrettung: Alarm aus USA

Rettungskette über Texas

(16.09.2020) "Ruft ein Texaner bei der Bergrettung in Österreich an..." – was nach dem Beginn eines schlechten Witzes klingt, ist jetzt bitterer Ernst gewesen. Ein US-Amerikaner stürzt bei einer Bergtour im Tiroler Sellraintal ab. Per Handy ruft er seine Mutter an, die sich allerdings gerade in Berlin aufhält. Da auch sie nicht so recht weiter weiß, ruft sie ihren zweiten Sohn daheim in Texas an.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Der Bruder hat dann in Google nach Hilfe gesucht und ist so auf die Nummer des Geschäftsführers der Bergrettung Österreich gestoßen. Diesen hat er zum Glück erreicht und der Geschäftsführer hat dann die Kollegen im Sellraintal alarmiert. Die Geschichte ist gut ausgegangen, der verunglückte US-Amerikaner ist sicher ins Tal gebracht worden.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?