Bergrettung-App voller Erfolg

(13.02.2014) Die Notfall-App der Tiroler Bergrettung ist ein voller Erfolg. Allein in der letzten Woche hat man dank der App drei Einsätze schnell und erfolgreich absolvieren können. Immer wieder haben verirrte Skitourengeher Probleme, den Einsatzkräften ihren Standort durchzugeben. Die App übermittelt der Bergrettung hingegen fast punktgenaue Koordinaten. So können die Skitourengeher schnell gefunden werden.

Kurt Nairz, Leiter der Bergettung Tirol:
“Diese App erleichtert uns die Arbeit enorm. Es ist ein Riesenerfolg und wir hoffen, dass sich noch mehr Menschen diese App auf ihr Smartphone laden. Sie kann wirklich Leben retten.“

Notfall-App Bergrettung iOS

Notfall-App Bergrettung Android

Nachtgastro ist enttäuscht

Keine Perspektive

Spontane Übernachtungsparty

Eingeschneit in IKEA-Filiale

Impfpflicht: ELGA-Abmeldeflut

Es bringt aber nichts!

Pornos auf dem Schulhof

Altersbeschränkungen gefordert

Schildkröten in Nicaragua

Eierlegen unter Militärschutz

Wien wieder als Vorreiter

Gastro-Öffnung erst am 20.12

Spitäler rüsten auf

Mitarbeiter mit Pfefferspray

Rückschlag für App-"Lernsieg"

OLG: Datennutzung untersagt