Kätzchen aus Felswand gerettet

Rührender Einsatz in Kärnten

(01.02.2019) Rührender Bergrettungseinsatz im Kärntner Bezirk Spittal an der Drau. Ein Kätzchen ist in Oberdrauburg in eine rund 30 Meter hohe Felswand geklettert, hat sich dann aber nicht mehr hinunter getraut. Das Tier ist in einer Nische festgesessen. Die verzweifelte Besitzerin hat Alarm geschlagen.

Heinz Taurer von der Bergrettung Oberes Drautal:
"Drei Bergretter sind dann ausgerückt und haben sich von oben abgeseilt. Schließlich haben sie die Katze erreicht, in den Rucksack getan und sie so sicher zu Boden gebracht."

Der Katze geht es übrigens bestens, die Bergretter haben sie ihrem Frauchen übergeben.

Katze Bergrettung

LIVE-Ticker: Coronavirus

Fälle in Österreich

"Lernsieg": Sicherheitslücke?

Security-Firma warnt Schüler

Red Bull Salzburg: Kein Match

Heute wegen Sturm abgesagt

Handyverbot in Wiener Bädern

Kein Smartphone im Becken

Strache tritt bei Wien-Wahl an

für DAÖ

Eisbären-Mädchen hat Namen

aus knapp 21.000 Vorschlägen

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde

Kommt Handyverbot an Schulen?

Forderung immer lauter