Bergrettung: Streit um Rechnung

Tourist will nicht zahlen

(06.06.2019) Schon wieder will ein Tourist unsere Bergrettung nicht bezahlen! Ein Italiener ist in einem Wildpark in Osttirol abgestürzt und kollabiert. Die Bergrettung ist samt Hubschrauber ausgerückt, beim Eintreffen ist der Mann allerdings bereits wieder zu sich gekommen. Er hat sich daraufhin geweigert, in den Hubschrauber zu steigen. Wenige Tage später ist er in seiner Heimat in ein Krankenhaus gegangen, dort ist eine Wirbelverletzung festgestellt worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Die Bergrettung hat ihm jetzt eine Rechnung in der Höhe von 600 Euro geschickt. Die will er aber nicht bezahlen. Er droht jetzt sogar der Bergrettung und sagt, dass er sie auf unterlassene Hilfeleistung klagen werde, wenn er das bezahlen muss.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord

Slowenien: Ö als Risikogebiet

Ab Montag Reisebeschränkungen

Samu Haber positiv getestet

Quarantäne für „Voice“-Juror

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien