Bergrettung: Streit um Rechnung

Tourist will nicht zahlen

(06.06.2019) Schon wieder will ein Tourist unsere Bergrettung nicht bezahlen! Ein Italiener ist in einem Wildpark in Osttirol abgestürzt und kollabiert. Die Bergrettung ist samt Hubschrauber ausgerückt, beim Eintreffen ist der Mann allerdings bereits wieder zu sich gekommen. Er hat sich daraufhin geweigert, in den Hubschrauber zu steigen. Wenige Tage später ist er in seiner Heimat in ein Krankenhaus gegangen, dort ist eine Wirbelverletzung festgestellt worden.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
„Die Bergrettung hat ihm jetzt eine Rechnung in der Höhe von 600 Euro geschickt. Die will er aber nicht bezahlen. Er droht jetzt sogar der Bergrettung und sagt, dass er sie auf unterlassene Hilfeleistung klagen werde, wenn er das bezahlen muss.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Trump verweigert Aussage

Ermittlungen zu Geschäftspraktiken

Beim 12. Mal geschnappt

Duo hinterlässt enormen Schaden

Hund stößt Herrchen von Berg

Wegen Leine stürzen beide ab

200 Alpengletscher verschwunden

Seit Ende des 19. Jahrhunderts

Schnaderbeck und Makas

ÖFB-Duo beenden Karriere

Schlepper in Wien entlarvt!

Verfolgungsjagd mit Schüssen

Tödlicher Rasenmäher-Streit

Mann in USA angeklagt

Marie und Paul an der Spitze

Babynamen-Ranking 2021 ist da!