Berlin: Taxigast fehlt eine Hand!

(02.12.2017) Wirklich unglaublich, was da in Berlin passiert ist! Als ein 64-Jähriger in ein Taxi steigt, bemerkt der Fahrer, dass seinem Gast eine Hand fehlt! Der Taxifahrer holt sofort Hilfe! Der stark alkoholisierte Mann wird von der Rettung mitgenommen. Die Polizei findet den blutigen Körperteil schließlich in einem öffentlichen Mülleimer. In einem Berliner Krankenhaus gelingt es den Ärzten sogar, die Hand wieder anzunähen. Das Merkwürdigste an dieser Geschichte ist aber das Bild, das die Berliner Polizei zu diesem Fall auf Facebook postet!

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff