Beschwerden über Feuerwehr-Lärm

(26.07.2016) Hashtag First-World-Problem: Manchen Österreichern ist unsere Feuerwehr zu laut. In Krems an der Donau hat es jetzt tatsächlich eine Beschwerde gegeben, weil das Martinshorn der Einsatzfahrzeuge angeblich unnötig laut getönt hätte. Auch beim Landesfeuerwehrverband Steiermark sind schon entsprechende Klagen über Lärmbelästigung eingegangen.

Nicht nur das Martinshorn stört so manchen Anrainer. Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Es gibt Beschwerden über zu laute Sirenenalarmierung, es gibt aber auch Klagen über zu laute Funkgeräte. Manchen Menschen ist offenbar nicht bewusst, wie wichtig diese lauten Signale sind und wie dankbar wir den Einsatzkräften für ihre Arbeit sein müssen.“

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot

Sommer Wochenende kommt

Ab Montag wirds feucht und kalt

Achtung Betrug: Teure Liebe!

Salzburger verliert 100.000 Euro