Betrügerin in Mödling gefasst

Polizei sucht weitere Opfer

(13.05.2019) Nach der Festnahme einer Betrügerin in Niederösterreich sucht die Polizei jetzt nach weiteren Opfern! Was ist passiert? Eine 84-Jährige aus dem Bezirk Mödling ist von der Frau telefonisch kontaktiert worden. Die Täterin hat vorgegeben, in einer Notsituation zu sein und dann um Geld gebeten.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich:
"Die Frau hat der 84-Jährigen mitgeteilt, dass ihr Sohn Teppichhändler sei und aufgrund von Zollproblemen 24.000,- Euro benötigen würde, da dieser sonst nicht ausreisen dürfte. Dann hat sie der 84-Jährigen vorgeschlagen, dass sie als Entschädigung für das geliehene Geld 29.000,- Euro zurück gezahlt bekommt."

Die 84-Jährige wird jedoch skeptisch und alarmiert die Polizei. Bei der geplanten Geldübergabe wird die Betrügerin, eine 20-jährige Ungarin, schließlich festgenommen. Die Polizei sucht jetzt weitere Opfer oder Zeugen.

Mit Hinweisen wende dich bitte an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Betrug, unter der Telefonnummer 059133-303333.

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg