Betrügerin in Mödling gefasst

Polizei sucht weitere Opfer

(13.05.2019) Nach der Festnahme einer Betrügerin in Niederösterreich sucht die Polizei jetzt nach weiteren Opfern! Was ist passiert? Eine 84-Jährige aus dem Bezirk Mödling ist von der Frau telefonisch kontaktiert worden. Die Täterin hat vorgegeben, in einer Notsituation zu sein und dann um Geld gebeten.

Heinz Holub von der Polizei Niederösterreich:
"Die Frau hat der 84-Jährigen mitgeteilt, dass ihr Sohn Teppichhändler sei und aufgrund von Zollproblemen 24.000,- Euro benötigen würde, da dieser sonst nicht ausreisen dürfte. Dann hat sie der 84-Jährigen vorgeschlagen, dass sie als Entschädigung für das geliehene Geld 29.000,- Euro zurück gezahlt bekommt."

Die 84-Jährige wird jedoch skeptisch und alarmiert die Polizei. Bei der geplanten Geldübergabe wird die Betrügerin, eine 20-jährige Ungarin, schließlich festgenommen. Die Polizei sucht jetzt weitere Opfer oder Zeugen.

Mit Hinweisen wende dich bitte an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Betrug, unter der Telefonnummer 059133-303333.

Rekord-Cannabis-Fund in LKW

Wert: über 1,5 Mio Euro

Streit um gelüftete Klassen

Corona vs. Erkältung

Frauen verdienen 1/3 weniger

Corona verstärkt Ungleichheit

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen