Betrug bei WhatsApp

Achtung Abzocke!

Fall nicht auf diese Masche rein!

Auf WhatsApp geht wieder eine Betrüger-Nachricht herum, in der behauptet wird, dass dein Jahresabo ausläuft. Es wirkt so, als würde die Fake-Nachricht tatsächlich von WhatsApp selbst kommen. Darin wirst du aufgefordert, sensible Daten wie deine Kreditkartennummer preis zu geben, weil du künftig für WhatsApp zahlen musst.
Betrug! Denn der Nachrichten-Dienst ist seit 2016 für alle Nutzer kostenlos.

IT-Experte Florian Christof von futurezone.at erklärt: „Wie bei Phishing Mails üblich, werden die User dazu aufgefordert auf einen Link zu klicken. Da kommt man auf eine Seite, wo man aufgefordert wird, die Zahlungsdaten einzugeben. Meist sind es die Kreditkartendaten.“

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!