Betrug: Zehntausende Euro weg

Steirer tappt in Online-Falle

(23.04.2020) Vorsicht, wenn dir eine vermeintliche Elektronikfirma aus der Schweiz fette Gewinne verspricht! Ein Oststeirer ist jetzt in die Falle getappt und hat dadurch seine gesamten Ersparnisse verloren. Ein angeblicher Mitarbeiter dieser ominösen Firma hat den 57-Jährigen kontaktiert und ihn zu Investitionen überredet. Der Gleisdorfer hat dem Gauner geglaubt und mehrere zehntausend Euro überwiesen.

Julian Strassegger von der Steirerkrone:
„Im Anschluss hat sich natürlich niemand mehr bei dem Steirer gemeldet. Er selbst hat plötzlich auch niemanden mehr erreichen können. Daraufhin hat er Anzeige erstattet.“

Die Polizei ermittelt, vom Gauner fehlt allerdings jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung