Betrug: Zehntausende Euro weg

Steirer tappt in Online-Falle

(23.04.2020) Vorsicht, wenn dir eine vermeintliche Elektronikfirma aus der Schweiz fette Gewinne verspricht! Ein Oststeirer ist jetzt in die Falle getappt und hat dadurch seine gesamten Ersparnisse verloren. Ein angeblicher Mitarbeiter dieser ominösen Firma hat den 57-Jährigen kontaktiert und ihn zu Investitionen überredet. Der Gleisdorfer hat dem Gauner geglaubt und mehrere zehntausend Euro überwiesen.

Julian Strassegger von der Steirerkrone:
„Im Anschluss hat sich natürlich niemand mehr bei dem Steirer gemeldet. Er selbst hat plötzlich auch niemanden mehr erreichen können. Daraufhin hat er Anzeige erstattet.“

Die Polizei ermittelt, vom Gauner fehlt allerdings jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen