Betrug: Zehntausende Euro weg

Steirer tappt in Online-Falle

(23.04.2020) Vorsicht, wenn dir eine vermeintliche Elektronikfirma aus der Schweiz fette Gewinne verspricht! Ein Oststeirer ist jetzt in die Falle getappt und hat dadurch seine gesamten Ersparnisse verloren. Ein angeblicher Mitarbeiter dieser ominösen Firma hat den 57-Jährigen kontaktiert und ihn zu Investitionen überredet. Der Gleisdorfer hat dem Gauner geglaubt und mehrere zehntausend Euro überwiesen.

Julian Strassegger von der Steirerkrone:
„Im Anschluss hat sich natürlich niemand mehr bei dem Steirer gemeldet. Er selbst hat plötzlich auch niemanden mehr erreichen können. Daraufhin hat er Anzeige erstattet.“

Die Polizei ermittelt, vom Gauner fehlt allerdings jede Spur.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Trump findet sich „zu orange“

Er ist gegen Sparlampen

Corona-Ampel

Probebetrieb startet

Konzert mit 13.000 Fans

Erstes nach Corona geplant

Knight-Rider bald im Kino?

Kultserie soll verfilmt werden

Ab heuet regnet es Sterne

100 pro Stunde zu sehen

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll