Betrunken von Hustensaft!?

(24.04.2014) Betrunken wegen Hustensaft!? Weil die Ladung seines LKW verrutscht war, hat die Polizei im Burgenland den Lenker angehalten. Bei der Kontrolle bemerken die Beamten dann aber, dass der Slowene betrunken ist. Ein Alkotest ergibt 1,6 Promille. Der LKW-Fahrer bestreitet vehement Alkohol konsumiert zu haben. Er hätte lediglich Hustensaft getrunken.

Tina Blaukovics von der Burgenland Krone:
“Die Beteuerungen nutzten nichts, dem Mann wurde der Führerschein abgenommen und ein Ersatzfahrer wurde angefordert. Es ist zwar bekannt, dass Hustensaft die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen kann. Ob durch Hustensaft aber ein Promillegehalt von 1,6 zusammen kommen kann, ist Gegenstand der Ermittlungen.“

Die ganze Story liest du auch in der heutigen Burgenland Krone.

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters