Haus verwechselt

Die 25-Jährige geht mit ihrem Hund in der Früh spazieren und sperrt beim Verlassen des Hauses die Tür nicht richtig zu. Während die Frau in Kreßberg bei Schwäbisch Hall ihren Hund gemütlich Gassi führt, spaziert der Betrunkene in ihr Haus. Er legt sich in das Bett der Frau als wäre es sein eigenes, um seinen Rausch auszuschlafen.

Als die Frau in ihr Haus zurückkommt, entdeckt sie den fremden Mann schlafend und alarmiert sofort die Polizei. Die Beamten wecken den Eindringling auf und bringen ihn letztendlich höchstpersönlich nach Hause.

Mit welcher Strafe hat der Mann zu rechnen?

site by wunderweiss, v1.50