Bettler verfolgen Pensionisten

(15.07.2014) In St. Andrä im Lavanttal haben Bettler einen gehbehinderten Mann bis in seine Wohnung verfolgt. Schon zuvor sollen sie dem Pensionisten Geld entwendet haben und auch in der Wohnung sollen sie zugegriffen haben. Sie machen sich mit den Scheinen aus dem Staub.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone: „Der Vorfall wurde angezeigt. Bei einem anderen Versuch in der Gegend wurden Verdächtige angehalten. Es handelt sich um Rumänen zwischen 20 und 36 Jahren. Ihnen wird wahrscheinlich auch der Vorfall mit dem Pensionisten in St. Andrä zugeschrieben.“

Schüsse bei Rom

Drei Menschen tot

Auftakt für Österreich!

Das ist die Startaufstellung

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr

Eriksen: "Spielt für mich!"

Emotionaler EM-Moment

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich