Abriss wegen Bettwanzen?

Villacher Internat zittert

(18.01.2019) Einer Tourismusschule in Villach droht jetzt der Abriss!

Grund: Seit mehr als drei Monaten ist das Gebäude von hartnäckigen Bettwanzen befallen! Bereits im Oktober des letzten Jahres wurde ein Kammerjäger beauftragt, gegen die Schädlinge vorzugehen!

Doch die Wanzen haben sich stattdessen weiter ausgebreitet! Aus den zuerst befallenen 4 Zimmern wurden sage und schreibe 23! Die kleinen Tiere fühlen sich in der Schule pudelwohl. Doch wie geht es jetzt weiter?

Im Moment kümmert sich eine Spezialfirma um das Problem. Ob es gelingt, den kleinen Biestern Herr zu werden, wird sich zeigen. Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser schließt sogar einen Neubau des Gebäudes nicht aus - Kosten: 8,5 Millionen Euro!

Eine Sanierung des Gebäudes würde dagegen „nur“ 3,8 Millionen Euro kosten. Man darf gespannt sein, wie es weitergeht.

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz