Bewaffneter Hotel-Überfall!

(05.04.2014) Bewaffneter Überfall auf ein Hotel in Graz! Zwei maskierte Männer stürmen heute Nacht in die Lobby. Dort bedroht einer der beiden Männer eine 31-jährige Rezeptionistin mit einer Eisenstange und fordert Bargeld. Der zweite Mann bedroht einen 39-jährigen Kellner mit einer schwarzen Pistole.

Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion Steiermark:
*Dem Kellner haben sie die Kellnerbrieftasche abgenommen und die Rezeptionistin haben sie gezwungen die Kassenlade und den Tresor zu öffnen. Danach haben die beiden Unbekannten die Flucht ergriffen. Die Fahndung ist bis jetzt leider negativ verlaufen. Die Höhe der Beute ist derzeit noch nicht bekannt.“

Verletzt wurde zum Glück niemand.

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt