Bewaffneter Überfall in Tirol

auf einen Supermarkt

Riesen-Schock in einem Supermarkt in Reutte in Tirol: Kurz vor 19 Uhr stürmt ein Unbekannter gestern das Geschäft. Der Täter trägt eine dunkle Sturmhaube, eine beige Hose und eine dunkle Jacke. Er richtet eine Waffe auf die Verkäuferin, die sich zu der Zeit ganz alleine im Laden befindet und fordert Geld. Diese übergibt ihm sofort den niedrigen Betrag, der sich in der Kassa befindet. Dann rennt er davon.

Der Räuber wird als 1,75 Meter groß beschrieben. Er soll eine unauffällige Statur gehabt und einheimischen Dialekt gesprochen haben. Die Angestellte ist unverletzt geblieben. Die Ermittlungen laufen.

Eurofighter Absturz!

Zwei Piloten betroffen

Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

Vermisst: Wo ist Stephan R.?

Bitte um Hinweise!

Schildkröte verhaftet!

Wegen Verkehrsbehinderung

Schock: Frau an Bord vergessen

Sie war eingeschlafen!

Traumjob: Arbeitsklima vor Geld

Gehalt für die meisten unwichtig

Diese Woche 40 Grad?

Mega-Hitzewelle rollt an

Impfungen: Jeder 5. skeptisch

Arzt: "Geht uns zu gut"