Bewaffneter Überfall in Tirol

auf einen Supermarkt

(21.02.2019) Riesen-Schock in einem Supermarkt in Reutte in Tirol: Kurz vor 19 Uhr stürmt ein Unbekannter gestern das Geschäft. Der Täter trägt eine dunkle Sturmhaube, eine beige Hose und eine dunkle Jacke. Er richtet eine Waffe auf die Verkäuferin, die sich zu der Zeit ganz alleine im Laden befindet und fordert Geld. Diese übergibt ihm sofort den niedrigen Betrag, der sich in der Kassa befindet. Dann rennt er davon.

Der Räuber wird als 1,75 Meter groß beschrieben. Er soll eine unauffällige Statur gehabt und einheimischen Dialekt gesprochen haben. Die Angestellte ist unverletzt geblieben. Die Ermittlungen laufen.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?