Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

(24.07.2021) Bewaffneter Raubüberfall in Wien!

In Wien-Floridsdorf hat heute Vormittag ein, mit einer Sonnenbrille getarnter Mann einen Supermarkt überfallen. Mit einer Waffe bedroht er die Mitarbeiter , lässt sich Geld aus der Kasse geben und ergreift auf einem Fahrrad die Flucht! Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter bislang noch nicht gefunden werden. Auch die Suche mit Hunden und Hubschrauber war nicht erfolgreich.

Die Fahndung nach dem Täter läuft weiter. Von Ueugen wird er so beschrieben: Der Mann dürfte etwa 50 Jahre alt sein, ist auffällig klein und trug beim Überfall eine blaue Jacke, eine Jogginghose und eine Sonnenbrille. Bei sich hatte er laut Zeugenaussagen ein rotes Sackerl.

(FJ/apa)

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA

Affenpocken in Ö: Bereits 20 Fälle!

14 davon in Wien

D: Werbung für Abtreibungen

Ist nun erlaubt!

Umfrage: FPÖ holt ÖVP ein

Rot-Grün-NEOS bei 53%