Beweis: Stehen Männer auf Fake-Pics?

(21.08.2015) Stehen Männer echt alle nur auf bearbeitete Pics im Netz? Die Youtuberin Maicangirl hat den Test gemacht. Auf der Dating-App Tinder lädt sie Fotos hoch, die total unbearbeitet - also natürlich - sind. Bei 100 Männern klickt sie auf "Like" und siehe da: 16 Matches. Dann bearbeitet sie dieselben Bilder mit einer Photoshop-App und wiederholt die Aktion. Und jetzt die Mega-Überraschung: 73 Treffer! Sind jetzt alle Männer oberflächlich?

Psychologin Isabella Woldrich:
"Alle Menschen sind oberflächlich. Das liegt daran: Wenn ich ein Bild herzeige, bleibt dem anderen Menschen ja nichts anderes mehr übrig, als nur diese Oberfläche zu sehen. Deshalb hat das auch nichts mit dem Thema Oberflächlichkeit zu tun. Wenn man attraktiv erscheinen möchte, ist es ja auch sinnvoll, ein schönes Bild reinzustellen und nicht das ungünstigste."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los