Beweis: Stehen Männer auf Fake-Pics?

(21.08.2015) Stehen Männer echt alle nur auf bearbeitete Pics im Netz? Die Youtuberin Maicangirl hat den Test gemacht. Auf der Dating-App Tinder lädt sie Fotos hoch, die total unbearbeitet - also natürlich - sind. Bei 100 Männern klickt sie auf "Like" und siehe da: 16 Matches. Dann bearbeitet sie dieselben Bilder mit einer Photoshop-App und wiederholt die Aktion. Und jetzt die Mega-Überraschung: 73 Treffer! Sind jetzt alle Männer oberflächlich?

Psychologin Isabella Woldrich:
"Alle Menschen sind oberflächlich. Das liegt daran: Wenn ich ein Bild herzeige, bleibt dem anderen Menschen ja nichts anderes mehr übrig, als nur diese Oberfläche zu sehen. Deshalb hat das auch nichts mit dem Thema Oberflächlichkeit zu tun. Wenn man attraktiv erscheinen möchte, ist es ja auch sinnvoll, ein schönes Bild reinzustellen und nicht das ungünstigste."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters