Beyonce dankt Meghan

Sängerin fühlt sich bestärkt

(10.03.2021) Meghan Markle hat nach ihrem Interview mit Oprah Winfrey am Sonntagabend, einen großen Fan dazu gewonnen. Niemand geringeren als Beyonce!  Die Sängerin ist dankbar für den Mut, den die Herzogin aufbrachte, um offen über das britische Königshaus zu sprechen. Beyonce unterstützt Meghan und fühlt sich von ihren Worten bestärkt und inspiriert. 

Auf ihrer Website postet sie folgenden Spruch mit einem Bild der beiden Frauen: "Danke Meghan für Deinen Mut und Deine Führung. Wir alle sind durch Dich bestärkt und inspiriert."

Unterstützung kann die Herzogin momentan gut gebrauchen, in dem Interview erhob die Frau von Prinz Harry schwere Vorwürfe gegen das britische Königshaus, wie zum Beispiel Rassismus und mangelnde Unterstützung. 

Königshaus reagiert 

Das britische Königshaus hat auf die Vorwürfe von Meghan und Harry reagiert. Sie haben auf ihrem offiziellem Youtube-Kanal ein Video hochgeladen, wo die Queen sich mitfühlend zeigt und bekannt gibt den Vorwürfen, vor allem dem Rassismus Problem, nachzugehen.

(vz)

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte