Beyonce dankt Meghan

Sängerin fühlt sich bestärkt

(10.03.2021) Meghan Markle hat nach ihrem Interview mit Oprah Winfrey am Sonntagabend, einen großen Fan dazu gewonnen. Niemand geringeren als Beyonce!  Die Sängerin ist dankbar für den Mut, den die Herzogin aufbrachte, um offen über das britische Königshaus zu sprechen. Beyonce unterstützt Meghan und fühlt sich von ihren Worten bestärkt und inspiriert. 

Auf ihrer Website postet sie folgenden Spruch mit einem Bild der beiden Frauen: "Danke Meghan für Deinen Mut und Deine Führung. Wir alle sind durch Dich bestärkt und inspiriert."

Unterstützung kann die Herzogin momentan gut gebrauchen, in dem Interview erhob die Frau von Prinz Harry schwere Vorwürfe gegen das britische Königshaus, wie zum Beispiel Rassismus und mangelnde Unterstützung. 

Königshaus reagiert 

Das britische Königshaus hat auf die Vorwürfe von Meghan und Harry reagiert. Sie haben auf ihrem offiziellem Youtube-Kanal ein Video hochgeladen, wo die Queen sich mitfühlend zeigt und bekannt gibt den Vorwürfen, vor allem dem Rassismus Problem, nachzugehen.

(vz)

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"