Schlechter Sex ist kein Trennungsgrund

(23.04.2014) Schlechter Sex ist kein Trennungsgrund! Mehr als die Hälfte aller Frauen und Männer würden ihre Beziehung auch dann aufrechterhalten, wenn der Sex mies ist. Das zeigt jetzt eine Studie der Datingplattform "Parship". Dabei denken Frauen und Männer ziemlich gleich. Für 58 Prozent der Männer und 61 Prozent der Frauen spielt guter Sex in der Beziehung keine enorm wichtige Rolle.

Vor allem bei Langzeitpartnerschaften rücken andere Faktoren in den Vordergrund, so Psychologin Caroline Erb von Parship: “Viel wichtiger sind Faktoren wie Treue, Ehrlichkeit, Humor und dass man vor allem miteinander reden kann. Natürlich spielt Sex keine extrem unwichtige Rolle, aber hier ist es einfach so, dass alles andere auch stimmen muss.“

Würdest du Schluss machen, weil der Sex schlecht ist? Diskutier mit' - in unserer News-Update-Gruppe auf Facebook!

Fischsterben in Kärnten

Privatteich: 150 Saiblinge verendet

USA: Riesiger Brand

Zerstörte Boote und Gebäude

Abgetrennter Fuß in Park

Ermittlungen im US-Nationalpark

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet