Schlechter Sex ist kein Trennungsgrund

(23.04.2014) Schlechter Sex ist kein Trennungsgrund! Mehr als die Hälfte aller Frauen und Männer würden ihre Beziehung auch dann aufrechterhalten, wenn der Sex mies ist. Das zeigt jetzt eine Studie der Datingplattform "Parship". Dabei denken Frauen und Männer ziemlich gleich. Für 58 Prozent der Männer und 61 Prozent der Frauen spielt guter Sex in der Beziehung keine enorm wichtige Rolle.

Vor allem bei Langzeitpartnerschaften rücken andere Faktoren in den Vordergrund, so Psychologin Caroline Erb von Parship: “Viel wichtiger sind Faktoren wie Treue, Ehrlichkeit, Humor und dass man vor allem miteinander reden kann. Natürlich spielt Sex keine extrem unwichtige Rolle, aber hier ist es einfach so, dass alles andere auch stimmen muss.“

Würdest du Schluss machen, weil der Sex schlecht ist? Diskutier mit' - in unserer News-Update-Gruppe auf Facebook!

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo