Beziehungsstreit: Cobra-Einsatz

Cobra-Einsatz wegen falscher Schüsse in Graz. Gleich mehrere Hausbewohner schlagen Alarm, da in der Nachbarwohnung angeblich geschossen wird. Sofort rückt das Einsatzkommando Cobra an. Durch ein offenes Fenster gelangen die Beamten in die Wohnung.

Fritz Grundnig vom Landespolizeikommando Steiermark:
“Zum Glück hat sich die Geschichte als harmlos herausgestellt. Es hat sich um einen Beziehungsstreit gehandelt. Der Mann hat die Wohnung verlassen, die Frau ist darüber so sauer gewesen, dass sie aus Wut mit einer Flasche gegen die Tür gehämmert hat. Die Nachbarn haben die Schläge allerdings als Schüsse interpretiert.“

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher