Bgld: Dachdecker-Betrüger

(01.04.2014) Mit Beginn der warmen Jahreszeit haben auch Dachdecker-Banden wieder Hochsaison! Zuletzt haben Betrüger im Burgenland zugeschlagen. Zwei Männer bieten einem Pensionisten aus Neudörfl an, für 500 Euro sein Dach zu reparieren. Nach getaner Arbeit verlangen die Arbeiter plötzlich 11.500 Euro. Der Betrogene einigt sich schließlich mit den Männern auf 5.000 Euro – immer noch viel zu viel.

Es werde heuer wohl kaum bei diesem einen Fall bleiben, sagt Karl Grammer von der Burgenland Krone:
‚Weil man das ja bereits in den letzten Jahren beobachtet hat, geht die Polizei schon davon aus, dass es noch weitere Spengler- und Dachdeckertrupps geben wird, die unterwegs sind und ihr betrügerisches Geschäft machen wollen. Von den beiden im aktuellen Fall fehlt jedoch jede Spur.‘

Die ganze Story liest du in der heutigen Burgenland krone und auf krone.at!

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten