Biber auf Bahnsteig

Polizei im Einsatz

(09.08.2021) Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Polizei Rankweil am Sonntag in der Früh. Sie wurde zu einem Biber gerufen, der sich beim Stiegenaufgang zu einem Bahnsteig aufhielt. Der ca. 70 cm große Biber verhielt sich "passiv", behielt die Polizisten aber genau "im Auge", wie die Polizei mitteilte. Gemeinsam mit der Tierrettung gelang es dann, das Jungtier in eine Transportbox zu scheuchen.

Laut Angaben des Tierschutzvereins sei es typisch für die Jahreszeit, Biber an den "unmöglichsten" Orten aufzufinden, berichtete die Polizei weiter. Momentan herrsche Wanderzeit für Jungtiere und diese suchen sich ein neues Territorium.

(APA/CD)

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind