Biber auf Bahnsteig

Polizei im Einsatz

(09.08.2021) Einen nicht alltäglichen Einsatz hatte die Polizei Rankweil am Sonntag in der Früh. Sie wurde zu einem Biber gerufen, der sich beim Stiegenaufgang zu einem Bahnsteig aufhielt. Der ca. 70 cm große Biber verhielt sich "passiv", behielt die Polizisten aber genau "im Auge", wie die Polizei mitteilte. Gemeinsam mit der Tierrettung gelang es dann, das Jungtier in eine Transportbox zu scheuchen.

Laut Angaben des Tierschutzvereins sei es typisch für die Jahreszeit, Biber an den "unmöglichsten" Orten aufzufinden, berichtete die Polizei weiter. Momentan herrsche Wanderzeit für Jungtiere und diese suchen sich ein neues Territorium.

(APA/CD)

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?