Bienenstöcke in Brand gesteckt

Alle acht Bienenvölker tot

(01.09.2020) Grausamer Bienenmord in der Steiermark! In Kapfenberg im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag haben Unbekannte einen Anhänger mit acht Bienenstöcken in Flammen gesetzt. Passanten haben sofort die Feuerwehr alarmiert. Das Feuer konnte zwar gelöscht werden, für die acht Bienenvölker kam aber jede Hilfe zu spät.

Der Anhänger aus Holz, der auf einem landwirtschaftlichen Anwesen abgestellt war, dürfte nachts mit Brandbeschleuniger angezündet worden sein. Dadurch ist ein Schaden in noch unbekannter Höhe entstanden.

(CJ/APA)

Messerattacke in Wien

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier