Bier erhöht Prostatakrebs-Risiko

Schock für alle Bierliebhaber! Laut einer aktuellen Studie aus Australien soll häufiger Bierkonsum das Prostatakrebs-Risiko erhöhen. Besonders gefährdet sind demnach Männer, die zumindest fünfmal pro Woche Bier trinken. Pro zehn Gramm Alkohol aus Bier ist das Risiko für aggressiven Prostatakrebs um drei Prozent gestiegen. Erstaunlich daran: Weintrinker haben dieses Risiko nicht.

Bier Prost

Aber warum ist Bier so gefährlich? Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
“Es gibt da verschiedene Ansätze. Zum einen erhöht Bier die weiblichen Hormone und schwächt die männlichen. Es gibt da auch Zusammenhänge zwischen Impotenz und starkem Bierkonsum. Außerdem fördert Bier auch eine Prostatahyperplasie, also eine krankhafte Vergrößerung der Prostata. Man sollte es halt mit der Menge wirklich nicht übertreiben.“

Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen