Bier um 1,7 Mio. € geklaut

24 Personen angeklagt

(13.01.2021) Ein mutmaßlicher Bier-Diebstahl in Millionenhöhe hat jetzt ein gerichtliches Nachspiel. Ehemalige Mitarbeiter der Puntigamer-Brauerei in Graz sollen über Jahre hinweg Unmengen von Bier direkt vom Brauhaus-Gelände mitgehen haben lassen. Den gestohlenen Alkohol sollen sie dann weiterverkauft haben.

Das gestohlene Bier soll einen Wert von rund 1,7 Millionen Euro haben. Hinzu kommen 240.000 Euro an Biersteuer, die dem Staat dadurch entgangen sind.

Andreas Riedler von der Staatsanwaltschaft Leoben:
"Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Leoben jetzt 24 Personen beim Landesgericht für Strafsachen in Graz zur Anklage gebracht. Dort werden jetzt die weiteren Schritte gesetzt."

(mc)

Susanne Raab wird Mama

Glück bei der Familienministerin

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!