Bier um 1,7 Mio. € geklaut

24 Personen angeklagt

(13.01.2021) Ein mutmaßlicher Bier-Diebstahl in Millionenhöhe hat jetzt ein gerichtliches Nachspiel. Ehemalige Mitarbeiter der Puntigamer-Brauerei in Graz sollen über Jahre hinweg Unmengen von Bier direkt vom Brauhaus-Gelände mitgehen haben lassen. Den gestohlenen Alkohol sollen sie dann weiterverkauft haben.

Das gestohlene Bier soll einen Wert von rund 1,7 Millionen Euro haben. Hinzu kommen 240.000 Euro an Biersteuer, die dem Staat dadurch entgangen sind.

Andreas Riedler von der Staatsanwaltschaft Leoben:
"Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Leoben jetzt 24 Personen beim Landesgericht für Strafsachen in Graz zur Anklage gebracht. Dort werden jetzt die weiteren Schritte gesetzt."

(mc)

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand