Bier um 1,7 Mio. € geklaut

24 Personen angeklagt

(13.01.2021) Ein mutmaßlicher Bier-Diebstahl in Millionenhöhe hat jetzt ein gerichtliches Nachspiel. Ehemalige Mitarbeiter der Puntigamer-Brauerei in Graz sollen über Jahre hinweg Unmengen von Bier direkt vom Brauhaus-Gelände mitgehen haben lassen. Den gestohlenen Alkohol sollen sie dann weiterverkauft haben.

Das gestohlene Bier soll einen Wert von rund 1,7 Millionen Euro haben. Hinzu kommen 240.000 Euro an Biersteuer, die dem Staat dadurch entgangen sind.

Andreas Riedler von der Staatsanwaltschaft Leoben:
"Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Leoben jetzt 24 Personen beim Landesgericht für Strafsachen in Graz zur Anklage gebracht. Dort werden jetzt die weiteren Schritte gesetzt."

(mc)

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit