Bierlein betrunken am Steuer

Ex-Kanzlerin muss Schein abgeben

(18.06.2020) Aufregung um Brigitte Bierlein! Die Ex-Bundeskanzlerin ist betrunken am Steuer ihres Autos erwischt worden und hat den Führerschein abgeben müssen. Passiert ist das in der Nacht auf heute. Bierlein ist nach einem Lokalbesuch in Wien von der Polizei in ihrem Auto angehalten worden. Sie hatte bei der Alkoholkontrolle einen Wert über 0,8 Promille, berichtet die „Kronen Zeitung“.

Bierlein zeigt sich auf Anfrage der „Krone“ betroffen: „Ich bedauere, dass ich nach einem geselligen Abend mit Freundinnen trotz Alkoholkonsums die Heimfahrt mit meinem Pkw angetreten habe. Mein Verhalten entspricht weder meinen eigenen hohen Ansprüchen noch meiner Vorbildfunktion. Es tut mir aufrichtig leid.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden