Big Data: Corona-App

Sobotka rudert zurück

(05.04.2020) "Wir bleiben am Weg der Freiwilligkeit" - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka tritt nun doch dafür ein, die Handy-App des Roten Kreuz zur Bekämpfung der Corona-Krise nur freiwillig zu nutzen. Vor kurzem hatte er sich noch für eine Verpflichtung ausgesprochen, Kanzler Sebastian Kurz hatte sich am Samstag nicht festgelegt.

Viel Lob für die Entwicklung

Gleichzeitig wirbt der Parlamentschef aber für die Nutzung der Corona-App. Auch er habe sich die App bereits heruntergeladen. Das Rote Kreuz habe hier hervorragende Pionierarbeit geleistet.

(ak)

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot