183 km/h im Weinviertel

Biker gibt zu viel Gas

(31.03.2021) Vollgas geben? Ist ok, aber nur auf der Rennstrecke. Die hat heute ein Biker mit der öffentlichen Straße verwechselt. Mit 183 statt der maximal erlaubten 100 km/h ist heute ein Motorradfahrer auf der B46 zwischen Laa a.d. Thaya und Staatz im nördlichen Weinviertel unterwegs gewesen. Weil eine Zivilstreife dort Lasermessungen durchführte, erwartet den 22-jährigen Einheimischen nun eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft Mistelbach, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Nachdem die Motorradsaison in Kürze startet, rät der ÖAMTC zu Fahrsicherheitstrainings.

(fd/apa)

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen