Bilderrätsel: Wo sind die Punkte?

(14.09.2016) Zwölf schwarze Punkte machen die User verrückt! Eine optische Täuschung verbreitet sich derzeit in den Sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer. Zu sehen ist ein graues Gitternetz auf weißem Untergrund. Im Gitter sind zwölf schwarze Punkte zu finden. Konzentriert man sich aber auf einen dieser Punkte, werden die anderen elf unsichtbar.

Augenarzt Peter Gorka:
“Das ist schnell erklärt: In der Mitte der Netzhaut gibt es eine Stelle, die besonders scharf sieht. Das ist die Makula. Die konzentriert sich quasi auf den einen Punkt. Rundherum nimmt die Sehschärfe aber stark ab. Außerdem werden die Augen bei solchen Bildern sehr schnell müde.“

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie