Bist du Smartphone-süchtig?

(07.05.2014) Bist du abhängig von deinem Smartphone? Experten haben jetzt eine Suchtzahl errechnet: Wer mehr als 60 mal am Tag eine App öffnet, hat ein Suchtproblem – so das Ergebnis. Bei einer anderen Studie sind mehr als 200 Smartphone-Besitzer wochenlang beobachtet worden. Viele Testpersonen haben sogar während eines Vieraugengesprächs ständig auf ihrem Handy rumgetippt. Obwohl die Smartphone-Sucht noch keine anerkannte Diagnose ist, besteht für viele Nutzer ein enormes Risiko.

Suchtexperte Michael Musalek vom 'Anton-Proksch-Institut':
“Die Selbstkontrolle ist hier ganz wichtig. Man muss bewusste Smartphone-Pausen einlegen. Wer in dieser Zeit nervös wird oder gar Entzugserscheinungen bekommt, muss reagieren. Das Verhalten ist immer dann problematisch, wenn das Smartphone den Alltag bestimmt und ich andere Interessen völlig in den Hintergrund stelle.“

Kannst du ohne Smartphone? Wie viele Apps öffnest du täglich? Diskutier mit, in unserer News-Update-Gruppe!

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote