Black Friday: Impulskauf-Falle

"Erst denken, dann kaufen!"

(27.11.2020) "Erst denken, dann kaufen!" So warnen Umweltschützer am heutigen Black Friday vor unüberlegten Impulskäufen. Alle Online-Riesen locken heute wieder mit Mega-Rabatten und vermeintlichen Super-Schnäppchen. Vorsicht, denn an diesem Tag kaufen wir besonders gern Dinge, die wir in Wahrheit nicht brauchen und auch nicht nutzen.

Wegen des Lockdowns fürchtet man heuer mehr Bestellungen denn je. Das ist verheerend, denn Versand und Rückversand schaden der Umwelt massiv. Also cool bleiben, sagt Lisa Panhuber von Greenpeace:
"Wirklich gut überlegen, ob man dieses Produkt wirklich braucht. Bitte auch auf die Qualität achten und wirklich langlebige Produkte wählen. Und im Idealfall bei regionalen Händlern kaufen, damit die Wertschöpfung und die Arbeitsplätze in Österreich gestärkt werden."

(mc)

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion