Black Friday: Impulskauf-Falle

"Erst denken, dann kaufen!"

(27.11.2020) "Erst denken, dann kaufen!" So warnen Umweltschützer am heutigen Black Friday vor unüberlegten Impulskäufen. Alle Online-Riesen locken heute wieder mit Mega-Rabatten und vermeintlichen Super-Schnäppchen. Vorsicht, denn an diesem Tag kaufen wir besonders gern Dinge, die wir in Wahrheit nicht brauchen und auch nicht nutzen.

Wegen des Lockdowns fürchtet man heuer mehr Bestellungen denn je. Das ist verheerend, denn Versand und Rückversand schaden der Umwelt massiv. Also cool bleiben, sagt Lisa Panhuber von Greenpeace:
"Wirklich gut überlegen, ob man dieses Produkt wirklich braucht. Bitte auch auf die Qualität achten und wirklich langlebige Produkte wählen. Und im Idealfall bei regionalen Händlern kaufen, damit die Wertschöpfung und die Arbeitsplätze in Österreich gestärkt werden."

(mc)

Höchststand an Drogentoten

England schockiert

Stmk: Giftspinne in Supermarkt

Mitarbeiterin gebissen

Neue "Herr der Ringe" Serie

Starttermin steht fest

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad