Black Friday: Schuldenfalle!

Warnung vor Impulskäufen

(29.11.2019) Die Schnäppchenjagd erreicht ihren Höhepunkt. Heute ist Black Friday, die Online-Händler locken also mit noch mehr Angeboten und Mega-Rabatten. Bei den Schuldnerberatungen schrillen daher die Alarmglocken. Jedes Jahr lassen sich an diesem Tag viele User zu Impulskäufen hinreißen. Sie kaufen Dinge, die sie eigentlich gar nicht brauchen und die sie sich schon gar nicht leisten können.

Aufpassen, sagt Thomas Berghuber von der Schuldnerberatung Oberösterreich:
"Es werden ja auch Ratenzahlungen angeboten und da lassen sich dann leider eben immer wieder User in die Schuldenfalle locken. Es gibt dann einfach irgendwann das böse Erwachen. Bitte gut überlegen, ob man das Produkt wirklich braucht und ob man es sich leisten kann. Und immer daran denken, dass es bestimmt bald das nächste Angebot gibt:"

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar