Blinder Mann sieht zum ersten Mal

(09.10.2014) Ein blinder Mann, der nach 33 Jahren wieder sehen kann. Der 66-jährige Larry leidet schon sein halbes Leben an einer Augenkrankheit und ist deshalb völlig blind. Jetzt wurde ihm ein Gerät implantiert, das sein Auge elektrisch stimuliert. Damit kann er zwar nicht wieder völlig scharf sehen, aber er kann plötzlich wieder Licht, Schatten und Dunkelheit unterscheiden. Die Freude bei ihm und seiner Frau ist riesig. Und der Moment, in dem Larry das erste Mal sieht, sehr berührend:

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen