Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

(04.12.2020) Für Gänsehaut-Alarm sorgt diese Story! Ungewöhnliche Bilder vom LKH Graz: Auf der Transplantationsstation hat eine Blitzhochzeit stattgefunden. Ein Patient wollte seine Freundin aus Vorarlberg heiraten, was auch ermöglicht wurde. Die Stationsleiterin kümmerte sich um die notwendigen Genehmigungen, und so konnte das Paar in Anwesenheit des gesamten Stationsteams heiraten. "Es ist schön zu wissen, dass es auch in schweren Zeiten Lichtblicke gibt", so die Sprecherin des Spitals.

Das Paar führte bisher meist eine Fernbeziehung, da die Frau in Vorarlberg wohnt. Im ersten Lockdown verbrachten sie viel Zeit miteinander zuhause, nun beschlossen sie, zu heiraten. Da der Bräutigam in Behandlung ist, organisierte die Stationsleiterin auf Bitte der Braut die Trauung am Krankenbett. Am 1. Dezember konnten die beiden trotz strenger Coronabestimmungen in kleinem Rahmen heiraten. Einfach nur herzerwärmend!

Hand auf Straße geklebt!

Klimaaktivistin blockiert Straße

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Italien: Tod nach CoV-Impfung

77.000€ Entschädigung!

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen