Letzter Gang: "Menschenfleisch"

Jetzt wird es richtig verstörend. Der Comedian macht dem Food-Blogger weis, er serviere Menschenfleisch.

Dazu erzählt er ihm eine kleine Geschichte:
"Vor ein paar Jahren haben die Chinesen ein Programm gestartet, bei dem Menschen ihre Organe spenden können. Nun, sie können auch ihr Fleisch spenden ... Dies ist also ein Filet von einem vegetarisch gefütterten Chinesen auf Blumenkohlpüree."

Kaum zu glauben: Der Food-Blogger Bill Jilla isst das vermeintliche Menschenfleisch tatsächlich und zeigt sich begeistert. Er sagt in dem Video: "Mmmmhh, es ist butterweich! Wer braucht schon ein Messer. Das Fleisch schmilzt auf meinem Gaumen! Ich muss es nicht mal kauen."

Doch es geht noch weiter...

site by wunderweiss, v1.50