Bloggerin ernährt Fuchs vegan!

(11.03.2018) Aufregung um eine vegane Bloggerin! Sonia Sae hält nicht nur einen Wüstenfuchs als Haustier, nein, sie ernährt ihn auch nur vegan!

Und "Jumanjij" scheint es damit nicht gut zu gehen...

Bloggerin ernährt Fuchs vegan! 1

Dem kleinen Fuchs sind mittlerweile total viele Haare ausgefallen und er hat schon sehr viel Gewicht verloren. Aber die Bloggerin meint, das würde an einer Allergie liegen - und nicht an ihrer fleischlosen Diät.

Wir haben deshalb einen Fuchs-Experten gefragt, was er davon hält!

Bloggerin ernährt Fuchs vegan! 2

Fuchs-Experte Alfred Frey-Roos von der BOKU Wien:
"Das ist wider der Natur. Ich wüsste nicht, warum man so etwas machen sollte. Man kann einem Tier nicht irgendwelche Anschauungen aufzwingen, wenn die Evolution das anders hervorgebracht hat. Das Problem ist, dass der Magenaufbau gar nicht so gestaltet ist, dass sich der Wüstenfuchs vegan ernähren kann. Ich glaube also nicht, dass es ihm gut geht dabei."

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?